Plan-Wanderung Juni - PWV Herxheim

Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Herxheim
Direkt zum Seiteninhalt
Menue
Menue

Plan-Wanderung Juni

Wanderberichte > 2018
Bericht unserer 6. Planwanderung am 17. Juni 2018

 
Eine Wanderung fast wie aus dem Bilderbuch: Angenehmes, nicht zu warmes Wetter, herrliche Aussichten, tolle Natur, leckeres Essen (auch Heidelbeeren im Wald!) und als i-Tüpfelchen ein paar kleine geistreiche Höhepunkte. Diese wollten aber erst verdient sein, so daß es zunächst mal vom Hambacher Schloß aus eine ganze Weile aufwärts ging. An der wunderschön im Wald gelegenen Kühungerquelle wurde dann eine kleine Trinkpause eingelegt, die mit ein paar Köstlichkeiten die Idylle perfekt machte. Weiter ging’s über Hohe Loog (quasi ein großer Balkon mitten im Wald mit Blick auf die Rheinebene) und von da an stetig bergab, auch an einem Bach entlang bis die Klausentalhütte erreicht war. Auch hier ein toller Panoramablick Richtung Rheinebene; drin sitzen wollte da natürlich fast niemand. Nach einer genußreichen Pause mußte noch ein wunderschöner Kaisermantel (Schmetterling) davon überzeugt werden, daß Wanderer mit orangefarbenen T-Shirts nichts mit seinen Artgenossen zu tun haben – auch wenn die Farbe in seinen Augen sehr attraktiv zu sein schien. Die letzten Kilometer zum Bus ging es durch Weinberge mit herrlich blühenden Rosen und Natternkopf nach St. Martin. Auch hier boten sich nochmals wunderbare Ausblicke in die Rheinebene oder auf’s Hambacher Schloß und wo es so schön ist, da hält man sich gerne auch ein bißchen länger auf. An einem Rastplatz in den Weinbergen wurde nochmal eine gemeinsame Genießerpause eingelegt, bei der sowohl der Seh- als auch der Geschmackssinn angesprochen wurden. Noch ein paar Liegen zum Entspannen und es wäre fast unmöglich geworden, sich von diesem schönen Fleckchen Erde zu trennen. Ein Druckmittel wirkt aber immer: Deutschland spielt Fußball bei der WM (Anmerkung der Redaktion: Die Wanderung war deutlich schöner als das Spiel…).
 
A. Daum


Zurück zum Seiteninhalt