Plan-Wanderung März - PWV Herxheim

Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Herxheim
Direkt zum Seiteninhalt
Menue
Menue

Plan-Wanderung März

Wanderberichte > 2018

3. Planwanderung 2018 am  März



 
Diese Wanderung könnte man getrost als geschichtliche Exkursion bezeichnen, denn es ging an den Ort der Schlacht vom 06. August 1870 im elsässischen Woerth. Diese beiderseits enorm verlustreiche Schlacht, die eigentlich gar keine hätte werden sollen, fügte den Franzosen eine vernichtende Niederlage zu, in deren späterer Folge u.a. durch die geschickten Verhandlungen eines gewissen Herrn Bismarck die Grundlagen für das heutige Deutschland und Europa gelegt wurden. Einzelheiten würden hier zu weit führen, deswegen möge der interessierte Leser bei Bedarf bitte selbst die komplexen Zusammenhänge nachlesen.
 
Begonnen wurde die Wanderung am größten Denkmal der Schlacht auf der Anhöhe oberhalb von Froeschwiller. Bei nieseligem Wetter (nein, es war dank asphaltierter Wege keine Schlammschlacht) konnte man auf dem Rundweg ansatzweise erahnen was sich damals abgespielt haben muß. Auf mehreren kleineren Gedenksteinen entlang des Weges wurde - sauber hierarchisch geordnet - an die Gefallenen der verschiedenen Armeen erinnert. Wohl dem, der so etwas niemals erleben mußte.
 
Mit diesen Eindrücken ging es zwecks Einkehr zurück nach Kandel ins Naturfreundehaus, wo man auf den letzten Wandermetern einer anderen Art von Kämpfern begegnete: Es war auch der Tag des Bienwaldmarathons. Auf dem Rückweg zum Bus wurden noch Störche auf einer sehr nassen Wiese gesichtet, die auch mit der Nahrungsaufnahme beschäftigt zu sein schienen, wobei nicht ganz klar wurde, ob einer der Störche mit dem erbeuteten Frosch spielte oder ob ihm dieser einfach nicht schmeckte, da er ihn immer wieder an einem Bein durchs Wasser zog. Nach all diesen Eindrücken ging es zurück ins friedliche Herxheim, um den Sonntag ausklingen zu lassen.
 
Die nächste Wanderung führt am 22.04.2018 in den Raum Clausen/Heltersberg; Einzelheiten dazu demnächst im Mitteilungsblatt und im Internet unter www.pwv-herxheim.de.
 
 
Nachtrag zum Bericht der Jahresmitgliederversammlung
 
Zu den Ehrungen ist noch die Übergabe eines Abzeichens mit Urkunde und Präsent für 25-jährige Mitgliedschaft im Pfälzerwald-Verein an Hilde Seither zu vermerken. Des Weiteren wurden Bettina Ohmer und Mirjana Wolfarth zum Dank für Ihre langjährige Mitarbeit in der Vorstandschaft ein Präsent überreicht.
 
 
A. Daum

Zurück zum Seiteninhalt